Bezirksausschuss verabschiedet Entwicklungskonzept Zukunft Stromberg

Das von planinvent im Auftrag der Stadt Oelde erstellte Ortsentwicklungskonzept "Zukunft Stromberg" wurde jetzt ohne Gegenstimme vom Bezirksausschuss verabschiedet. In Kürze wird es den Fachausschüssen und dem Rat vorgelegt.

Ein Schwerpunkt des Büros planinvent liegt auf der Erstellung von teilkommunalen Entwicklungskonzepten. Hier hat das Büro in den letzten Jahren immer wieder umfassende bürgergetragene Konzepte begleitet und geschrieben. Das jüngste fertige Ortsentwicklungskonzept für Stromberg in der Stadt Oelde wurde nun dem örtlichen Bezirksausschuss vorgelegt und in einer Sitzung durch Geschäftsführer Dr. Frank Bröckling vorgestellt. Ergebnis: Der Bezirksausschuss verabschiedete das Konzept ohne Gegenstimme. Das insgesamt rund 140 Seiten starke Dokument kann nun den städtischen Fachausschüssen und dem Rat der Stadt Oelde vorgelegt werden. Danach geht das Konzept in Druck, danach ist der Auftrag für planinvent abgeschlossen. Dasselbe Prozedere findet in Kürze auch für das zeitgleich erstellte Konzept für den ebenfalls in Oelde liegenden Ortsteil Lette statt.

Aktuell erarbeitet planinvent ein Dorfentwicklungskonzept für St. Arnold im Kreis Steinfurt.