Jetzt mit planinvent für LEADER aufstellen

Es wird Zeit: Wer in der neuen Förderperiode LEADER-Region werden will, sollte sich jetzt auf den Weg machen; der Wettbewerbsaufruf erfolgt im Sommer, vorher ist noch Einiges zu tun für interessierte Regionen.

Zwar stehen noch gar nicht alle Formalitäten für den kommenden Wettbewerb um den Status als LEADER-Region fest, aber dennoch drängt die Zeit: Kommunen, die sich als Regionszusammenschluss um LEADER-Mittel in Millionenhöhe bewerben wollen, sollten sich jetzt auf den Weg machen - dazu raten auch dringend das MKULNV sowie die Bezirksregierungen in ihren Aufrufen. Der Grund: Die offizielle Wettbewerbszeit wird sehr kurz ausfallen, zwischen Wettbewerbsaufruf und Konzeptabgabe liegen voraussichtlich nur vier Monate - zu wenig, um sich dann von grund auf zu positionieren.

Von daher wird geraten, bereits jetzt erste formale und inhaltliche Schritte einzuleiten und so der Bewerbung der Region den nötigen Grund zu bereiten. Denn der Wettbewerb selber wird aller Voraussicht nach nicht leicht: Das Land rechnet mit zahlreichen Bewerbern, von denen einige im Wettbewerb auf der Strecke bleiben werden.

Falls Sie als Kommune oder Region über eine Beteiligung am LEADER-Wettbewerb 2014 nachdenken, sollten Sie sich schnell entscheiden - vielleicht hilft Ihnen ja ein unverbindliches Gespräch mit uns. planinvent verfügt über jahrelange Erfahrung in Sachen LEADER und hat als einziges Büro in NRW in der vergangenen Förderperiode drei Regionen im Wettbewerb betreut, die allesamt erfolgreich waren. Außerdem ist das Büro seit mehreren Jahren im LEADER-Regionalmanagement tätig und besetzt eine Sprecherposition im NRW-Forum der LEADER-Regionen des Landes.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Fragen zur LEADER-Bewerbung für die Förderperiode 2014-2020. Wenden Sie sich gern jederzeit an uns!

Mehr zu LEADER in der neuen Förderperiode finden Sie z.B. hier in dieser Präsentation des Umweltministeriums NRW.