Projektrückschau VII: DEK-Projekte in St. Arnold umgesetzt

Die Aktiven aus dem Dorfentwicklungsprozess in St. Arnold sind weiter höchst aktiv. Inzwischen wurden weitere Projekte im Ort umgesetzt, die Motivation zur eigenverantwortlichen Projektrealisierung ist weiterhin ungebrochen.

Das DEK-Team in Neuenkirchen-St. Arnold ist weiter voll dabei, die Ideen und Projekte aus dem Dorfentwicklungskonzept "St. Arnold 2025" in die Tat umzusetzen. Nachdem bereits vor einigen Wochen der neue ortseigene Internetauftritt umgesetzt wurde, stehen mittlerweile an mehreren Standorten im Ort und an den Ortsrändern die Informationstafeln mit dem Beschilderungssystem für den engagierten Ort. Für die Jugendlichen in St. Arnold wurde ebenfalls prioritär ein Projekt umgesetzt: Seit einigen Wochen steht die Graffiti-Wand am Skatepark und darf von Sprayern ganz legal als Fläche zum "Austoben" genutzt werden.

St. Arnold ist damit ein Vorzeigebeispiel dafür, was ein DEK-Prozess in einem Ort auslösen kann. planinvent hatte im Auftrag der Gemeinde Neuenkirchen 2014/15 den Erstellungsprozess des Dorfentewicklungskonzeptes begleitet und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie zahlreichen Fachaktueren aus dem Ort ein rund 120-seitiges Dokument erstellt, in dem die Weichen für die Zukunft St. Arnolds gestellt wurden.